Perspektiven in einer unruhigen Zeit

In diesem Jahr scheint alles anders zu sein wie sonst. Dennoch hat der April neben unberechenbarem Wetter alle Jahre wieder schöne Höhepunkte. Neben dem Osterfest, beginnt auch der Frühling. Eine Zeit des Blühens und Pflanzens, der Beginn der Ernte und des Draußenseins. Erfreuen Sie sich an der Natur!

Der etwas andere Frühling in Deutschland

Zuallererst hoffen wir, dass es Ihnen allen in Anbetracht der Corona-Krise gut geht. Gerade in dieser schwierigen Zeit, in der man Abstand halten und auf die eigene und die Gesundheit der Mitmenschen achten sollte, macht es ein wenig Hoffnung sich mit der Natur zu beschäftigen. Ob im eigenen Garten, bei Spaziergängen oder durch gesunde Ernährung. In diesem Frühjahr ist eine Besinnung auf das Natürliche ratsam und hilfreich. Die Vögel zwitschern, es riecht nach frischen Blumen, es wächst und blüht überall. Seit dem Frühlingsanfang entfalten unter anderem die Kirschbäume, Birnenbäume und Pflaumenbäume ihre Blütenpracht und sehen damit nicht nur schön aus, sondern ebnen den Weg für die Ernte der Früchte im späteren Jahresverlauf.

Prognosen dazu sollte man aber noch nicht abgeben, denn die Wettervorhersage für den Frühling 2020 in Deutschland ist besorgniserregend. Erhalten wir etwa nach dem milden Winter auch einen Rekordfrühling? Die Meteorologen sind sich einig: Es wird (zu) warm und viel zu trocken im Frühjahr 2020. So werden wir schon bald Topwerte von 25 Grad erreichen, und das gepaart mit zu wenig Niederschlag. Die frühsommerlichen Temperaturen würden ja dem Pflanzenwachstum nicht schaden, aber eine drohende Dürreperiode umso mehr. Während wir uns nämlich über viel Sonnenschein freuen, setzt die Trockenheit im April und in den Folgemonaten den wachsenden Pflanzen und vor allem dem Wald zu. Dennoch sollte man nicht zu pessimistisch in die Zukunft blicken. Es werden immerhin jetzt schon erfolgreich Gemüsebeete bepflanzt. Und die Erdbeeren befinden sich auch im vollen Wachstum. Die ersten Sorten blühen bereits und werden zum Ende des Monats die ersten reifen Früchte bereitstellen. In den kommenden Wochen werden wir wieder aus erntefrischen Früchten unseren wunderbaren Erdbeersaft verarbeiten. Ein süßer und aromatischer Genuss für jedermann.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 − 8 =